Spielwiese Balkon - Frische Luft weckt Lebenslust

-  Paradies: Balkon

Verfügen Sie über einen Balkon? Dann lassen Sie Ihren Stubentiger Ferien auf "Balkonien" machen. Wunderbar, die frische Luft zu genießen, faul in der Sonne zu liegen, die fremden aufregenden Gerüche und Geräusche wahrzunehmen und zum Zeitvertreib nach Schmetterlingen oder anderen Insekten zu jagen. Es ist gar nicht so aufwändig, ein kleines Katzenparadies auf dem Balkon zu gestalten.

- Sicherheit

"Katzen überleben jeden Sturz" oder "Katzen landen immer auf den Pfoten" Diese Aussagen sind natürlich nicht immer richtig! Im Gegenteil: Laut Statistik endet jeder fünfte Sturz aus einem höher gelegenen Fenster oder etwa vom Balkon auch bei Katzen tödlich. Deshalb Balkone grundsätzlich mit einem Katzenetz absichern. Informieren Sie sich darüber im Zoofachhandel. Hinweis: Bei Mietwohnungen sicherheitshalber die Genehmigung der Vermieters einholen.

- Gestaltung

Auch hier wieder zunächst die Frage: Was ist für Katzen eigentlich wichtig und was entspricht ihrem Wesen?

Mieze sollte über die Balkonbrüstung schauen können, damit's richtig inertessant ist. Besorgen Sie ihr z.B. einen standfesten echten Baumstamm als Aussichtsturm, Liegeplatz und Kratzgelegenheit.

Ein Katzensteg entlang der Balkonbrüstung lädt zum Informativen Rundgang ein. Wer keine Lust auf eigen Bau hat, findet im Fachhandel Angebote.

Für ein schattiges Plätzchen kann ein Sonnenschirm sorgen. Ist die Stellfläche zu gering für einen Schirm, ist ein Stück Segeltuch eine gute Lösung. Mit Karabinerhaken versehen wird das Tuch einfach in das Katzennetz eingehakt.

Versetzen Sie Ihren kleinen Tiger in ein Duftrausch mit Katzenminze, Baldrian, Lavendel, Thymian, Oregano und Zirtonenmelisse als Bepflanzung.

Sie können dafür sorgen, dass Ihr Stubentiger zu jeder Zeit auf den Balkon, aber auch wieder zurück in die Wohnungkann. Eine Katzenklappe macht das möglich.