Aufzucht

Wie unsere Kitten aufwachsen...

Unsere Kitten werden im Schlafzimmer, in einer Wurfkiste direkt neben unserem Bett geboren. Die werdende Mama zieht etwa eine Woche vor den errechneten Geburtstermin dorthin um. Ein oder zwei beste Feunde aus unserer Gruppe dürfen sie bei der Geburt unterstützen. Dort werden die kleinen zusammen mit ihrer Mama die ersten Lebenswochen umsorgt. Die Kitten haben so von Anfang an engen Kontakt zu uns Menschen, die benötigte Ruhe, Schutz vor Zugluft und wir 24 std. ein besonderes Auge auf ihre Entwicklung.

Sobald es in der Wurfkiste zu langweilig wird und der Tatendrang der kleinen zunimmt, ziehen sie in einen Laufstall ins Wohnzimmer, Quasi den Ort des geschehens ;) um. Im sicheren Laufstall mit Ausblick erwarten die Kitten viele neue Eindrücke und ein kleiner Abenteuerspielplatz. Dort können sie sich nach Herzenslust austoben, spielerisch kätzische Verhaltensweisen erlernen und alltägliche Situationen und Geräusche kennenlernen z.B. das der Staubsauger kein schreckliches Ungetüm ist, bürsten zum Leben dazugehört und Mensch ab und an in Mäulchen oder Ohren schauen möchte oder Katze auch mal gerne auf dem Arm herumträgt.

Unsere großen Coonies, Katzen wie Kater beteiligen sich bei der Erziehung der Wonneproppen maßgeblich. Von ihnen schauen sie sich gern eigenarten im Umgang mit Menschen wie Hunden ab. Von uns lernen sie bereits sanftes spiel kennen, das es grenzen im Umgang gibt und Worte wie "nein" oder "aua" akzeptiert werden müssen.

Ab etwa der 4. Lebenswoche bieten wir zusätzlich feste Nahrung an, ab diesen Zeitpunkt lernen die kleinen auch das Katzenklo zu benutzen. Anfangs benutzen wir aus Erfahrung ausschließlich Holzstreu, später wird auf herkömmliches Klumpstreu umgestellt.

Wir ernähren unsere Kitten möglichst abwechslungsreich. Sie werden mit frischer Kost (versch. Geflügelfleisch oder Innereien, Rinderhack u.a.), selbst gekochtem (wie z.B. gedünstetem Fisch) und hochwertigem Naß- und Trockenfutter versorgt. Zwischendurch gibt es leckereien wie Magerquark, Eigelb oder körnigen Frischkäse.

Sobald die kleinen aus eigener Kraft mit etwa 7 - 8 Wochen die Hürde des Laufstalls erklimmen und überwinden können, bauen wir diesen ab und sie dürfen alle Räume erobern.

Bis zur ersten Impfung (Katzenschnupfen/Katzen Katzenseuche) im Alter von 8-9 Wochen werden die kleinen, sowie ihre Mama mehrfach entwurmt. Einige Tage nach erfolgter erster Impfung können unsere Kitten erstmals Besuch zum Probekuscheln empfangen.